GynoPrep®

GynoPrep

Das Original, nur von THARMAC !
Die Dünnschichtpräparation für die gynäkologische Zytologie mit der FDA zertifizierten Rovers® Cervex-Brush® Combi.

Die Rovers® Cervex-Brush® Combi ist eine hochentwickelte Bürste und ermöglicht eine verbesserte Entnahme endozervikaler Zellen gegenüber den herkömmlich genutzten Abstrichinstrumenten.

Wichtige Information für den Gynäkologen:

Sampling with the Rovers® Cervex-Brush® Combi results in the collection of the same amount of squamous cells, but in a two to threefold harvest of endocervical cells. This leads to the detection of a higher viral load of oncogenic HPV and an increase in the number of detected abnormal smears.+

+Publication in Cytopathology 2006/17 p. 374-381
Improved endocervical sampling and HPV viral load detection by Cervex-Brush® Combi
C. E. Depuydt*, I.H. Benoy, E. J. Bailleul**, J. Vandepitte*, A. J. Vereecken* and J. J. Bogers***

*Laboratory for Clinical Pathology (Labo RIATOL), Antwerp, Belgium, **Department of Gynecology, Sint-Vincentius Ziekenhuis, Nortsel, Belgium and ***Laboratory of Cell and Tissue Research, Faculty of Medicine, University of Antwerp, Antwerp, Belgium

Überzertifiziert durch Bundesministerium für Gesundheit*

* GynoPrep ist ausweislich der Bescheinigung der zuständigen Verwaltungsbehörde in Deutschland, welche durch die Mitteilung des Bundesministeriums für Gesundheit vom 22.03.2006 überzertifiziert wurde, in Deutschland uneingeschränkt verkehrsfähig.

Vorteile der Methode:

  • Hohe Qualität der Fixierung
  • Verbesserte Zellentnahme durch Rovers® Cervex-Brush® Combi oder PapCone®, insbesondere bei IUP-Trägerinnen
  • Bessere Morphologie der Einzelzelle, gleichmäßige Zellverteilung
  • Repräsentativer Querschnitt mit allen Zelltypen, Zellverbänden und Entzündungszellen
  • Entzündungszeichen wie z.B. Granulozyten, Lymphozyten oder Histiozyten werden bewusst nicht herausgenommen, da sie oft der Diagnosefindung dienen. Die Tumordiathese bleibt erhalten.
  • Spezifische Flora ist oft ein entscheidender Hinweis auf das Vorliegen einer eher reaktiven oder eher einer dyplastischen Läsion und ist deshalb sowohl differential-diagnostisch als auch therapeuthisch ein wichtiger Hinweis.
  • Schnelleres Befunden durch definiertes 22mm x 15mm großes Rechteck
  • Es gehen keine Zellen durch Filtration oder Absaugung oder andere Trennverfahren verloren
  • Kein 3D-Effekt beim Screening, typische Lagerung der CK-Zellverbände bleibt erhalten
  • Restmaterial steht für weitere z.B. HPV Untersuchungen zur Verfügung
  • Alle HPV-Tests möglich (Hochrisiko-HPV-DNA-Test moeglich)
  • GynoPrep ist ebenfalls geeignet für die Aufarbeitung extragenitaler Zelluntersuchungen.
  • Versandgefäß für Postversand geeignet
  • Einfach, effizient und wirtschaftlich

CE + IVD

GynoPrep erfüllt die Anforderungen der Europäischen Richtlinie 98/79/EG (in vitro Diagnostika Richtlinie) und trägt die CE-Kennzeichnung.

Genutzt von der Bundeswehr

GynoPrep wird von der Bundeswehr eingesetzt.

Informationsmaterial:

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.